Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: 01.02.2023)

 

Sprachlicher Hinweis
Soweit in den vertraglichen Regelungen oder den nachfolgenden AGB die männliche oder weibliche Sprachform verwendet wird, geschieht das lediglich zur sprachlichen Vereinfachung. Die Regelungen gelten gleichermaßen für Angehörige sämtlicher Geschlechter.

A.     Geltungsbereich
Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die zwischen der TRU Fitness GmbH, Neue Schönhauser Str. 20, 10178 Berlin und Verbrauchern, die im Rahmen eines Verkaufsabschluss für die Nutzung der von der TRU Fitness GmbH in Hamburg betriebenen Fitness- und Freizeitanlage abgeschlossen werden. Sie gelten nicht für Verträge, bei denen das Studio den Vertragsabschluss ausschließlich unter Verwendung von Fernkommunikationsmittel anbietet, wie beispielsweise den Vertragsabschluss über das Internet oder einer App.

Verbraucher ist dabei jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

B.     Vertragsgegenständliche Leistungen
Der Verbraucher, der im Folgenden als Nutzer bezeichnet wird, hat die Möglichkeit durch die Eingabe seiner Daten in die Verkaufssoftware auf einem Tablet einen Nutzungsvertrag mit der TRU Fitness GmbH abzuschließen. Der angebotene Nutzungsvertrag umfasst dabei die nachfolgenden Leistungen, welche allesamt in der Krüsistraße 7 in 22305 Hamburg von der TRU Fitness GmbH angeboten werden:

– Nutzungsmöglichkeit der Krafttrainingsgeräte und –Vorrichtungen zu den angegebenen Öffnungszeiten
– Nutzungsmöglichkeit der Herzkreislaufgeräte und –Vorrichtungen zu den angegebenen Öffnungszeiten
– Nutzungsmöglichkeit des Freihantel- und Functionaltrainingsbereichs zu den angegebenen Öffnungszeiten
– Teilnahme an den angebotenen Kursen
– Nutzung des Saunabereichs und der Duschen
– Verzehr von den Mineralgetränken und Wasser, welche aus Dispensern während der Trainingsaufenthalte zur Verfügung gestellt werden.

C.      Leistungen und Kosten des Vertrages
Sämtliche während des Vertragsabschlusses auf dem Bildschirm angezeigten Beträge, die für
die jeweils angebotenen Leistungen zu zahlen sind, beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer,
wobei die in den jeweiligen Feldern aufgeführten Leistungen folgende Leistungsinhalte
aufweisen.

(1) Die einmalige Aufnahmegebühr umfasst die Erfassung der Nutzerdaten, die Einrichtung des Zahlungsverkehrs, die Zurverfügungstellung und Programmierung der Nutzerkarte, einen Rucksack, ein Handtuch und eine Trinkflasche, sowie die erste Trainingseinweisung.

(2) Für das monatliche Nutzungsentgelt können die unter Punkt B. beschriebenen Leistungen während der Vertragslaufzeit in Anspruch genommen werden.

(3) Für zusätzliche Leistungen wie Personal Training und/oder Ernährungsberatung wird ein zusätzliches Nutzungsentgelt fällig.

D.    Vertragslaufzeiten
Die Vertragslaufzeit beginnt zum im Vertrag festgelegten Zeitpunkt (Vertragsbeginn). Der Vertrag läuft ab diesem Vertragsbeginn zunächst für die gewählte Dauer. Der Vertrag verlängert sich bei einer gewählten Vertragslaufzeit von einem Monat jeweils für die Dauer von einem weiteren Monat, soweit er nicht mindestens 2 Wochen vor dem jeweiligen Beendigungszeitpunkt in mindestens Textform gekündigt wird. Verträge mit einer Laufzeit von mehr als einem Monat können jeweils unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat vor Ablauf der zuvor bestimmten Vertragslaufzeit gekündigt werden. Werden Verträge nicht unter Einhaltung der jeweiligen Kündigungsfrist gekündigt, so verlängern sie sich jeweils auf unbestimmte Zeit und können dann jederzeit mit einer Frist von einem Monat gekündigt werden. Bei jährlichen und halbjährlichen Vorauszahlungen wird der Vertrag am Ende der zuvor bestimmten Vertragslaufzeit zum monatlich zahlbaren Tarif derselben Laufzeit mit den jeweiligen Konditionen umgewandelt. Nach Ausbleiben einer fristgerechten Kündigung von einem Monat vor Ablauf der zuvor bestimmten Vertragslaufzeit, verlängert sich der zuvor im Voraus bezahlten Vertrag ebenfalls auf unbestimmte Zeit und kann jederzeit mit einer Frist von einem Monat gekündigt werden.
Alle Kündigungen bedürfen der Textform. Maßgebend ist jeweils der Zugang der Kündigungserklärung.

E.     Fälligkeiten / Verzug
Das einmalig zu zahlende Startpaket sowie die Kosten der Chipkarte werden bei Abschluss des Vertrages fällig.
Der auf der Vorderseite angegebene monatliche Gesamtbetrag wird jeweils zum 1. eines jeden Monats im Voraus zur Zahlung fällig, erstmals am auf den angegebenen Vertragsbeginn folgenden Monatsersten, es sei denn, der vereinbarte Vertragsbeginn ist ein Monatserster. In diesen Fällen ist der erste Monatsbetrag am Tag des Vertragsbeginns fällig.
Gerät der Nutzer im Rahmen der vertraglich vereinbarten Erstlaufzeit schuldhaft mit mehr als 2 Monatsbeträgen in Verzug, so werden sämtliche Zahlungsentgelte bis zum nächst möglichen Vertragsende sofort zur Zahlung fällig.

F.     Zahlungsmethoden
Sämtliche Entgelte sind per Sepa-Lastschriftverfahren zu zahlen.

G.    Vertragspartner/ Zustandekommen eines Vertrages
(1) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit der

TRU Fitness GmbH
Neue Schönhauser Str. 20
10178 Berlin
Vertreten durch: Matthias Schmitz, Sebastian Schickl, Connor Hübe-D‘Alessandro
Handelsregister: 184141
Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg zustande.

(2.) Mit dem vollständigen Durchlaufen der unter dem nachfolgenden Punkt G. (3)
beschriebenen Vertragsabschlussprozedur nimmt der Nutzer das von der TRU Fitness GmbH
gemachte Vertragsabschlussangebot an, sodass mit vollständigem Durchlaufen der Prozedur
der Vertragsabschluss zu Stande kommt.

(3) Die Vertragsabschlussprozedur erfolgt in folgenden Schritten:
1) Ausfüllen sämtlicher Datenfelder mit den erforderlichen Daten
2) Auswahl der gewünschten Laufzeit mit den daraus resultierenden Entgelten
3) Bestätigen, dass die Datenschutzerklärung, diese AGB und auch die Widerrufsbelehrung angezeigt wurden durch Anklicken der jeweiligen Ankreuzfelder.
4) Erst wenn sämtliche Ankreuzfelder angeklickt wurden, kommt der Vertrag durch eine Unterschrift des Kunden auf dem Bildschirm wirksam zustande.

H.    Speicherung des Vertragstextes
Die TRU Fitness GmbH speichert den Vertragstext und sendet die Vertragsdaten und mit
sämtlichen Inhalten nach Abschluss des Vertrages dem Kunden nochmals per E-Mail zu.

I.      Persönliche Veränderungen
Änderungen des Namens, der Adresse und der Bankverbindung des Nutzers sind dem der
TRU Fitness GmbH unverzüglich mitzuteilen. Für die entsprechenden Mitteilungen kann das
zugeteilte Online-Kundenkonto genutzt werden.

J.       Eingeschränkte Übertragbarkeit der Nutzungsrechte
Die Rechte des Kunden aus dieser Vereinbarung sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung der
TRU Fitness GmbH übertragbar.

K.      Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

L.      Vertragssprache
Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

M.   Gerichtsstand
Gerichtsstand für alle Ansprüche aus diesem Vertragsverhältnis ist Hamburg als gesetzlicher Erfüllungsort.

N.    Mitgliederverwaltung / Streitschlichtungsverfahren
Die Mitgliederverwaltung des Studios ist telefonisch Montag bis Freitag jeweils in der Zeit von 10 Uhr bis 17 Uhr erreichbar. Das Studio nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Gesetzes über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen teil und ist hierzu auch nicht verpflichtet. Das Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen fordert aber, dass wir trotzdem auf eine für den Kunden zuständige Verbraucherschlichtungsstelle hinweisen. Eine zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist: Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, Telefon 07851 / 795 79 40, Fax 07851 / 795 79 41, www.verbraucher-schlichter.de, E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de.